top of page

Wer kann was? - Der Beratungsmarkt für ESG- & Nachhaltigkeitsberatung

Aktualisiert: 13. Okt. 2023

Was können Kunden von ESG- & Nachhaltigkeitsberatern erwarten?


Erwartungen und Realitäten klaffen manchmal auseinander. Deshalb wollen wir für das (relativ) neue Feld des Sustainability Consulting einen Blick darauf werfen, welche Herausforderungen Kundenunternehmen beschäftigt und welche Lösungen der Sustainability-Beratungsmarkt schon bereithält.



Wo stehen die Kundenunternehmen?


Viele Unternehmen erkennen Nachhaltigkeit zunehmend als wirtschaftlich relevanten und wettbewerbsdifferenzierenden Faktor gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Investoren, u.z. auch über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Die in unserer jüngsten Studie zum Beratungsmarkt identifizierten Next-Level-Topics im Bereich der Nachhaltigkeit sind laut Kundenaussagen:



Nachhaltigkeit, ESG, Sustainability Consulting Next-level Topics

Allerdings hat der hohe Stellenwert des Themas noch nicht im gleichen Masse zur Veränderung von Strategien oder zur Umsetzung konkreter Massnahmen geführt. Bei der nachhaltigen Neuausrichtung zur Vermeidung und Behebung der durch den Klimawandel verursachten Probleme stehen die Unternehmen noch am Anfang ihrer grossen Transformation.



Wo stehen die Beratungsunternehmen?


Nicht erstaunlich deshalb, dass Nachhaltigkeitsberatung aktuell eines der Top-Themen für die Beratungsbranche zu sein scheint. Der ESG- und Nachhaltigkeitsberatungs-markt hat sich erheblich gewandelt und entwickelt sich schnell: So schuf Bain die "Bain Sustainability Academy", um alle ihre Berater darin zu schulen, wie sich Unternehmen ökologisch und sozial transformieren können. In den letzten zwei Jahren haben zudem mehr als 18 Übernahmen von Nachhaltigkeitsberatungsunternehmen stattgefunden: BCG akquirierte beispielsweise erst kürzlich den Schweizer Nachhaltigkeits-Spezialisten Quantis, McKinsey verstärkte sich mit Material Economics und Vivid Economics und Accenture hat sich mit Carbon Intelligence, Akzente sowie Avieco auch im Bereich ESG verstärkt.


«Es gibt nur wenige Beratungsunternehmen, die bereits eine ganzheitliche ESG- und Nachhaltigkeitsberatung in ihrer ganzen Tiefe und Breite anbieten können»

Aber: Es gibt nur wenige Beratungsunternehmen, die bereits eine ganzheitliche ESG- & Nachhaltigkeitsberatung in ihrer ganzen Tiefe und Breite anbieten können. Dies hängt mit den vielfältigen Themen der Nachhaltigkeit und den vielen Sub-Segmenten zusammen, in die sich der Beratungsmarkt für Nachhaltigkeit unterteilt:


ESG-Consulting, Nachhaltigkeitsberatung Sustainability Consulting Themen BeratungsfelderESG-Consulting, Nachhaltigkeitsberatung Sustainability Consulting Themen Beratungsfelder

Quelle: Cardea AG



Die Zufriedenheit der Kunden und die grössten «Gaps» der ESG- & Nachhaltigkeitsberater


Beratungsunternehmen haben ohne Zweifel in diesen Bereichen bereits Schlüsselkompetenzen entwickelt, um ihre Kunden bei der Entwicklung einer nachhaltigen Geschäftsstrategie zu unterstützen, Nachhaltigkeit in allen Funktionsbereichen zu verankern oder den Business Case für ESG zu definieren. Umgekehrt stellen wir aber in unserer bereits erwähnten Studie fest, dass die Kunden im Allgemeinen noch nicht voll überzeugt von der Fähigkeit der Beratungsunternehmen sind, immer hochqualifizierte Kundendienstteams bereitzustellen und umfassende ESG- & Nachhaltigkeitsberatung in allen Aspekten anzubieten.


«Kunden sind noch nicht voll überzeugt von den Leistungen der ESG- & Nachhaltigkeitsberatungen»

Der Zufriedenheitsfaktor mit den Leistungen der Beratungsunternehmen in ihren ESG- & Nachhaltigkeitsprojekten beziffern die Kunden über alle Beratungskategorien (Strategie- und Managementberatung, Big4, IT-Beratung, etc.) mit durchschnittlich 3 (von max. 5). Die grössten «Gaps» der Beratungsunternehmen sehen die Kunden in der Tiefe und Breite der ESG- & Nachhaltigkeitsexpertise, im Technologie-Know-how und den Change-Fähigkeiten.



Die Landschaft der ESG- & Nachhaltigkeitsberatung


Der Beratungsmarkt für ESG & Nachhaltigkeit ist breit gefächert. Wie in vielen anderen Beratungsfeldern auch, kann der Markt grob in die Kategorien der grossen, multidisziplinären Management Consulting-Firmen, der grossen Wirtschaftsprüfer (Big4), der Technologieberatungen sowie den grösseren oder kleineren Spezialisten eingeteilt werden. Jede Kategorie umfasst dabei Beratungsanbieter mit unterschiedlichen Charakteristiken, Historie und «DNA». Aber auch innerhalb der einzelnen Kategorien ist die Diversität der verschiedenen Anbieter gross, was mit den entsprechenden Pfeilrichtungen in der Landkarte angedeutet wird.


«Die Diversität zwischen und innerhalb der Beratungskategorien für ESG- & Nachhaltigkeitsberatung ist gross»


Alle dargestellten Beratungsunternehmen haben gezeigt, dass sie über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um einen nachhaltigen Wandel in verschiedenen Bereichen voranzutreiben. Die Landkarte dient hauptsächlich dazu, die Merkmale der einzelnen Unternehmen zu beurteilen, u.z. in zwei wesentlichen Dimensionen:


  1. Positionierung bezüglich ESG- & Nachhaltigkeitsdienstleistungen einschliesslich Unternehmens-/ Strategieberatung, Geschäftsmodellinnovation, IT-Anwendungen und -Implementierung sowie Gestaltung, Umsetzung und Einbettung einer nachhaltigen Strategie in den Geschäftsbetrieb.

  2. Positionierung bezüglich der Breite & Tiefe des Angebotsportfolios und/ oder der Fähigkeit, «large-scale» Transformationen zu begleiten.


Beratungsmarkt Landkarte ESG-Beratung Nachhaltigkeitsberatung Sustainability Consulting

Quelle: Cardea AG



Wie finde ich den richtigen ESG- & Nachhaltigkeitsberater?


Jede Zusammenarbeit mit einem potenziellen Anbieter von ESG- & Nachhaltigkeits-beratung wird sich in Bezug auf Umfang, Budget, Zeitplan und Ziele unterscheiden. Daher ist es wichtig zu verstehen, wo deren Kernkompetenzen liegen und das Beratungsunternehmen zu finden, das am besten mit der eigenen, internen Strategie, Organisation und Herausforderung übereinstimmt.


«Kunden müssen genau eruieren, welche Art von ESG- und Nachhaltigkeitsberatung sie suchen»


Kunden müssen sich genau eruieren, welche Art von ESG- und Nachhaltigkeitsberatung sie suchen, und dementsprechend das richtige Beratungsunternehmen auswählen - denn es gibt eine Reihe von Unternehmen, die in einem oder mehreren Teilsektoren marktführende Fähigkeiten aufweisen. Daher kann es auch sein, dass Kunden unterschiedliche ESG- und Nachhaltigkeitsberatungsfirmen für verschiedene Projekte beiziehen wollen.


«Spezialisten- und Boutique-Consultingfirmen können durchaus mit den grossen, multidisziplinären Beratungshäusern gleichberechtigt konkurrieren»

Dabei können Spezialisten- und Boutique-Consultingfirmen durchaus mit den grossen, multidisziplinären Beratungshäusern gleichberechtigt konkurrieren. Die Landkarte sollte daher nicht als "finale Bewertung" darüber angesehen werden, welche Beratungsunternehmen für ein bestimmtes Projekt in Frage kommen. Die spezifischen Ziele und Anforderungen eines Unternehmens spielen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, welche Firmen als potentielle Kandidaten für einen Auftrag in Frage kommen.



Wie Meta-Beratung helfen kann, den geeigneten ESG- & Nachhaltigkeitsberater zu finden


Meta-Beratung von Cardea unterstützt in allen wesentlichen Schritten, wenn es darum geht, die optimale Beraterauswahl zu treffen:


  • Analyse des Beratungsbedarfs und Definition der Evaluationskriterien,

  • Definition und Aufsetzen der Beratungsprojekte,

  • Erstes Markt-Screening über potentiell geeignete Nachhaltigkeitsberater,

  • Identifikation und Auswahl der am besten geeigneten Beratungsunternehmen.


Unsere «4Ws» des erfolgreichen Matching


Beraterauswahl Wie finde ich den richtigen Unternehmensberater Evaluation Matching

Quelle: Cardea AG



Wir bringen Sie mit den richtigen Beratungs-Skills und Hidden Champions zusammen


Bei den von Cardea begleiteten Nachhaltigkeitsprojekten wählten 47% der Kunden spezialisierte Managementberatungen («Hidden Champions»), 13% einer der grossen Consulting-Häuser und weitere 13% eine IT-Beratung aus.


«47% der Cardea-Kunden wählten spezialisierte Management-Beratungen für Ihre ESG- & Nachhaltigkeitsprojekte»

Der Rest verteilt sich auf die Big4 Wirtschaftsprüfer und andere Service Provider auf – je nach Projektthema, Scope und Art der gesuchten Beratungsunterstützung.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Volatile Beratungsnachfrage: So bleiben Sie als Berater erfolgreich

Sinkende Nachfrage, steigende Herausforderungen - in der Presse liest man zurzeit einiges über die schwierigeren Bedingungen, mit denen Beratungsunternehmen konfrontiert sind: Beispiel Strategieberate

Senkung der Beratungskosten um bis zu 60%? - 5 Strategien

Mit Consulting Governance & Procurement Excellence Beratungsausgaben erfolgreich reduzieren Der Einkauf von Beratungsdienstleistungen kann zwar von unschätzbarem Wert sein, diese sind aber auch mit er

Comments


bottom of page